Ignorieren oder befolgen Sie die Anweisungen der Begleiter an Bord? Streiten Sie diejenigen, die sie nicht respektieren?

7 264

Ich habe nicht viele Flüge im aktiven Dienst, aber in den bisher gemachten habe ich verschiedene Leute getroffen, die die Botschaften und Hinweise der Begleiter an Bord ignoriert haben. So einen Fall bin ich auf dem Flug angetroffen Bukarest - Timisoara - Bukarest. Ein junger Mann spielte am Telefon und ignorierte die Nachricht, um sie zu schließen. Ich nahm mein Herz bis zu den Zähnen und machte es auf mich aufmerksam. Ich meine, meine Sicherheit steht über allem anderen.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

Er schrieb auch über eine ähnliche Veranstaltung Maria Vasiliu. Unten ist die Geschichte!

Auf einem kürzlichen Flug von Chicago nach Philadelphia saß Melissa Brown neben einem jungen Passagier, dessen Aktionen möglicherweise zum Absturz des Flugzeugs geführt haben oder nicht. Hätte er es behaupten sollen oder ihn einfach über sein Geschäft informieren lassen? Das Dilemma bezieht sich, wie Sie vielleicht vermutet haben, auf einen Reisenden, der sich geweigert hat, sein elektronisches Gerät auszuschalten.

"Der Kapitän hat alle Ankündigungen vor dem Flug gemacht", erinnert sich Brown, der für einen Philadelphia-Reiseveranstalter arbeitet. "Die aufrechten Stühle, die hohen Tische, alle elektronischen Geräte aus".

Ah, aber die 20 und einige Passagiere neben ihr hatten andere Ideen.

"Jedes Spiel, das er auf seinem Handy spielte, war weitaus wichtiger als die Regeln, die wir alle im Flugzeug befolgen müssen. Er ging so weit, dass er sein Handy jedes Mal unter seinem Hut versteckte, wenn der Flugbegleiter an ihm vorbeikam, um die letzten Kontrollen durchzuführen, bevor er den Gurt aufnahm ", sagte Melissa Brown. "Das Handy war während des gesamten Fluges nicht einmal ausgeschaltet."

Die Federal Aviation Administration untersagt kategorisch die Verwendung von drahtlosen Geräten während des Fluges aufgrund möglicher Interferenzen mit dem Navigationssystem des Flugzeugs, aber auch mit Kommunikationssystemen. Diese Vorschrift schließt auch das Herunterfahren aller tragbaren elektronischen Geräte wie iPods und DVD-Player ein.

In der Geschichte der Luftfahrt gibt es keinen konkreten Unfallfall, der durch ein elektronisches Terminal verursacht wurde. Und die Regulierung wird sich ändern. Ende letzten Jahres sandte der Direktor der Federal Communications Commission ein Schreiben an die FAA, in dem er den verstärkten Einsatz von Tablets, E-Readern und anderen tragbaren Geräten während des Fluges forderte. Für die meisten Fluggäste schien dieser Vorschlag lange auf sich warten zu lassen. Es ist schwer greifbare Beweise dafür zu finden, dass die Verwendung eines Mobiltelefons oder eines iPod jemals das Navigationssystem eines Flugzeugs stören würde. Oder zu einem Flugzeugabsturz führen.

Kommen wir zurück zum Dilemma. Was kann ein Passagier wie Brown letztendlich tun? Wenn sie den jungen Mann auffordert, das Gerät auszuschalten, wird es möglicherweise feindlich. Zwei Stunden neben jemandem zu verbringen, der tobt, hat kein Lachen. Und doch, wenn er nicht nachkommt? Wenn Sie den Flugbegleiter informieren, könnte dies zu einer aggressiven Angelegenheit werden.

Ich erinnerte mich auch an eine Situation von August 2012, als auf dem Flug Bukarest-Timisoara mit Carpatair ein italienischer Passagier seinen Laptop nicht im Kopf aufgeben wollte. Sie schrieb weiterhin fröhlich E-Mails. Ich fragte ihn in allen Sprachen, die er zu stoppen wusste. Zunächst wurde vorgetäuscht, er verstehe nicht sehr gut, was wir kommunizierten, und an der Tafel wurde ein Trick ausgegeben, der den Bildschirm mindestens 4-mal lahmlegte. Vor der Ankündigung der Landung, des Gefühls in der Seite und der verängstigten Blicke eines älteren Herrn entschied ich mich (obwohl es nicht ethisch oder vernünftig ist), eine Haltung einzunehmen. Ein paar Sekunden bevor die neue E-Mail verfasst wurde, streckte ich die Hand aus, um "meine Handtasche besser unter den Vordersitz zu legen", und drückte "versehentlich" den Ein- / Ausschalter am Laptop. Elegant entschuldigte ich mich und der Italiener stimmte mit einem Lächeln zu. Ich sah den alten Mann leicht atmen. Ich denke, es war sein erster Flug.

Wenn Sie sich entscheiden, nichts zu sagen, verletzen Sie unbestreitbar das Bundesgesetz. Ein altes Bundesgesetz, aber immer noch ein Gesetz. Wann sagen Sie etwas über das Verhalten eines anderen Passagiers? Sollten Sie zum Beispiel sofort einen Fremden "jagen", der sich in Ihrer Nähe befindet, wenn er seinen Gürtel lockert, bevor Sie das Flugzeug vollständig stoppen? Oder warten Sie, bis jemand das Leben anderer Passagiere in Gefahr bringt?

Wo ziehst du die Linie? Das ist die Frage!

7-Kommentare
  1. Christian Vasile sagt

    Sie können elektronische Geräte wie iPods, eReaders oder Laptops verwenden, nachdem die Startvorgänge abgeschlossen sind und bevor die Landevorgänge beginnen. Sie müssen diese Geräte nach dem Schild verwenden, um die Gurtstopps zum ersten Mal zu tragen. Mobiltelefone sind während des gesamten Fluges verboten, das stimmt.

    Verstehe ich das Problem mit einem Passagier nicht, der E-Mails geschrieben hat, die er höchstwahrscheinlich nicht gesendet hat, weil er nicht über das Internet verfügte?

    Was ist mit demjenigen, der am Telefon spielt, wenn es ein Telefon mit "Flugzeugmodus" war, dann verstehe das Problem nicht?

  2. Sorin sagt

    Die Nachricht ist klar ... Gadgets geschlossen. Oh, jetzt, da Gadgets entfernt wurden, die die GSM-Verbindung beenden oder bestimmte Kommunikationen stoppen können. Eine andere Geschichte. Die Gesetzgebung hat sich noch nicht geändert.

    Sie wissen nicht, wie das Telefon eingestellt ist, welchen Laptop es hat usw. Ich weiß, es klingt nach Paranoia, aber nur in 2013 werden die Liberalisierung von Geräten an Bord von Flugzeugen und die allgemeine Liberalisierung von Flugzeugen mit speziellen installierten Kommunikationssystemen erörtert. Das Internet wird für immer mehr Flugzeuge und Fluggesellschaften verfügbar sein.

  3. Christian Vasile sagt

    Nein, die Meldung besagt, dass alle Geräte "während des Starts und der Landung" ausgeschaltet sein müssen und dass Mobiltelefone und Geräte dieses Typs während des gesamten Flugs im Flugzeugmodus gehalten oder heruntergefahren werden müssen. Geräte wie iPods oder E-Reader sind während des Fluges erlaubt allowed

  4. Leichtigkeit sagt

    Fluglinien verlangen, dass Geräte NUR während des Starts und der Landung geschlossen sind oder wenn das Sicherheitsgurtkupplungssignal nur leuchtet, damit die Passagiere für das Geschehen empfänglich sind und im Falle eines Ereignisses einfach kommuniziert werden können. ein unvorhergesehenes ereignis, ansonsten ist es kein problem, ihren laptop, ihr handy, ihr tablet oder was auch immer sie wollen zu knöpfen. Es hat nichts mit Übertragungswellen zu tun. Stellen Sie sich diese als Fluggesellschaften vor, die drahtlose Flüge anbieten (z. B. einige Norwegian Airlines-Flüge).

  5. Sorin sagt

    In Bezug auf das Internet an Bord des Flugzeugs sind einige spezielle Ausrüstungsgegenstände montiert und einige Isolierungen in Bezug auf das elektrische System des Flugzeugs vorgenommen. Es gibt viele Unternehmen, die jetzt Internet an Bord von Flugzeugen anbieten, und es wird verallgemeinert.

    In Verbindung mit Bundesgesetzen in den Vereinigten Staaten ist es erforderlich, Geräte während des gesamten Flugs zu stoppen. Es ist wahr, dass es keine Vorfälle aufgrund von Gadgets gab, zumindest nicht bis jetzt. Es wird jedoch auch berücksichtigt, dass die Li-Ionen-Akkus bei 10 000-Messgeräten ein seltsames Verhalten aufweisen. Siehe auch den Fall von 787-Flugzeugen. Es gibt noch Studien zu diesen Themen.

    Die Idee des Artikels bezog sich auf die Gesetzgebung und deren Einhaltung ... Ob Sie Passagiere bestrafen, die diese Regeln missachten oder nicht!

  6. Nicky Predescu sagt

    Ich sage ihm, er solle seine eigene Arbeit sehen, wir wären alle glücklicher und weniger gestresst.

  7. Sorin Rusi sagt

    Ja? Na dann sage ich, ich soll mir im Flugzeug eine Zigarette anzünden, die neben dir steht, um zu sehen, wie sehr du mich in einem Flug von 3 Stunden unterstützt. Schließlich kann ich meine 2-3-Minianwendungen öffnen, sodass ich sie auf Sie ausdehne. Es wird bequem sein, denke ich :).

    Wenn wir uns sehen müssen, bedeutet das Einschränkung in der Handlung, Isolation ... Ich lebe nicht gerne in Isolation :), und mein Leben steht über allem anderen. Es wäre also gut zu handeln, wenn wir eine Illegalität sehen, sei es im Flugzeug oder am Boden ...

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischrumänischRussischSpanischTürkisch