Ein DHC-8-200 SafariLink wurde durch eine Antilope am Kichwa Tembo Airstrip beschädigt

0 198

Am Freitag, den 11. August, wurde DHC-16-8 SafariLink (200Y-SLM) am Kichwa Tembo Airstrip von einer Antilope beschädigt. Der Flugunfall hatte keine Verluste zur Folge.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

Das Flugzeug betreibt einen Linienflug auf der Strecke Nairobi-Wilson (WIL / HKNW) - Kichwa Tembo Airstrip. Während sich das Flugzeug auf die Landung vorbereitete, begannen die Tiere auf der Landebahn zu rennen. Das Flugzeug traf sie mit dem linken Rad, das das Fahrwerk brach. Und nach dem Aufsetzen litt auch der Propeller des 1-Motors auf der linken Seite.

Ein DHC-8-200 SafariLink wurde beschädigt

AirHelp erhält eine Entschädigung

Es wurden keine Verletzungen infolge des Vorfalls gemeldet, aber die Wildtiere von 2 Wildebeest starben infolge des Aufpralls.

Safari-dh8b-5y-SLM-Entladung Maasai-Mara
Safari-dh8b-5y-slm-Maasai-Mara-Jamba-links

Gnu, auch Gnu genannt, ist eine Connochaetes-Antilope. Es gehört zur Familie der Bovidae, zu der Antilopen, Rinder, Ziegen, Schafe und andere Wiederkäuer mit einheitlichen Hörnern gehören. Connochaetes umfasst zwei Arten, die beide in Afrika beheimatet sind: Schwarzschwanz-Gnu / Weißschwanz-Gnu und Blau-Gnu / Brindled-Gnu.

Safarilink / Safarilink Aviation Limited ist eine regionale Fluggesellschaft mit Sitz am Wilson Airport in Nairobi, Kenia. Es verfügt über eine Flotte von 11-Kleinflugzeugen, die meisten davon Cessna 208B Caravan.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRumänischRussischSpanischTürkisch