Was ist der sicherste Ort in einem Flugzeug?

8 1.815

Eine Boeing 727 stürzte unter Kontrolle ab in einer Wüste in Mexiko diesen Sommer. Sie haben über teilgenommen 400 Menschen zu diesem Projekt. Millionen von Euro wurden ausgegeben und es dauerte ungefähr 5 Jahr Projektvorbereitung. Der Absturz und das Verhalten der Dummies während des Aufpralls wurden mit gefilmt 38 HD-Kameras im Flugzeug und im Flugzeug montiert.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

Zum ersten Mal wurden für die Luftfahrtindustrie Bilder und Informationen gesammelt, die zu sichereren Flugzeugen und der Einführung neuer Sicherheitsmaßnahmen für Passagiere beitragen können. Viele Tests werden in Laboratorien durchgeführt und decken nicht einmal alle möglichen realen Situationen ab. Die Industrie braucht solche Experimente mit echten Flugzeugen.

AirHelp erhält eine Entschädigung

Nach diesem kontrollierten Absturz wurden die ersten Schlussfolgerungen gezogen. Ein Passagierflugzeug landet mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 180 Meilen pro Stunde. Im Falle des abgestürzten Flugzeugs hatte es eine Geschwindigkeit von 450 Meilen pro Stunde. Infolge des Aufpralls brachen das Cockpit und ein Teil der Front des Flugzeugs den Rest des Rumpfes ab. Die ersten Schlussfolgerungen deuten auf das vordere Fahrwerk hin. Er stieg nicht aus dem Flugzeug, was die Schnauze zum Brechen zwang.

Hibryd III Dummies, Die an Bord des Flugzeugs verwendeten sind 175 cm hoch und wiegen jeweils 77 kg. Hybrid III wird regelmäßig eingesetzt, um die Auswirkungen von Frontalkollisionen zu untersuchen. Unter diesen Umständen werden männliche Models oft von Models begleitet, die Frauen und Kinder imitieren.

Jeder Dummy hat 32 Datenkanäle. Sie befanden sich an Bord des Flugzeugs 3 Dummy Hybrid III und es gab 96 von Datenerfassungskanälen mit der Rate von 10 000 von Abtastwerten pro Sekunde. Der Flugzeugabsturz dauerte ungefähr 450 Millisekunden. Während dieser Zeit sammelten die Mannequins 432 000-Informationen.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Position getestet, die ein Passagier bei einem unmittelbar bevorstehenden Aufprall einnehmen muss. Die Fluggesellschaften empfehlen, den Sicherheitsgurt leicht nach vorne gekauert mit dem Kopf zwischen den Armen und den Handflächen im Nacken anzulegen. So platzierten die Forscher einen Dummy in der empfohlenen Position und einen in der normalen Position.

Bei der empfohlenen Position war die Tibia des Fußes aufgrund des Körpergewichts und der Aufprallkraft sehr gefragt. Es besteht die Möglichkeit, dass sich einige Personen im Knöchelbereich verletzen und dann Schwierigkeiten haben, sich zu bewegen. Im Falle des Dummys, der in der normalen Position saß, lagen die Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule. Außerdem wurde er frontal vom Vordersitz getroffen und von einer vom Flugzeug abgenommenen Verkleidung an der Schulter getroffen.

Die Forscher empfehlen die geduckte Position, die von der Luftfahrtindustrie angegeben und genehmigt wurde, weil der Passagier weniger anfällig für Unfälle ist und viel mehr Chancen hat, sicher zu fliehen.

Infolge des kontrollierten Unfalls waren die Aufprallkräfte im Frontbereich bis zu 12G höher und im Backbereich bis zu 6G gering. G steht für die Anziehungskraft der Gravitation!

Die zusammenfassenden Schlussfolgerungen zu diesem Unfall zeigen, dass die besten Plätze die hinter dem Flugzeug waren. Im Falle eines Unfalls mit Boeing 727 "Big Flo", 81% der Passagiere hatten eine echte Überlebenschance. Die ersten, die darunter litten, waren die Piloten, gefolgt von den Passagieren aus der Business-Klasse und denen an der Front aus der Economy-Klasse.

Ich habe mich angemeldet die von Discovery Channel erstellte Anwendung und ich wählte platziere 7C. Nach der Show "Neugier: Das Flugzeug ist abgestürzt„Ich habe die folgende Nachricht erhalten:

„7C wurde nach dem Absturz nicht mehr von der Flugzeugkarosserie erfasst. Der Aufprall katapultierte ihn auf 150 Meter vom Flugzeug entfernt, da die Vorderseite des Rumpfes demontiert und das Flugzeug direkt auf den Boden gezogen wurde. "

Wir müssen bedenken, dass die Boeing 727 nicht mehr im Einsatz ist und Hecktriebwerke hat und die meisten operativen Flugzeuge derzeit Flügeltriebwerke haben. Wir warten also auf einen Test mit solchen Flugzeugen!

Tipp: Beim Einsteigen in Flugzeuge ist es wichtig, positiv zu denken und Ihren Besatzungen und Flugzeugen zu vertrauen. Befolgen Sie immer die Anweisungen der Begleiter an Bord. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und reibungslose Flüge!

PS Es gibt keinen "sichersten Ort" in einem Flugzeug, da es viele Faktoren gibt, die einen Vorfall / Unfall beeinflussen können. Deshalb empfehle ich Ihnen, die Orte auszuwählen, die Sie für bequem halten, usw.!

8-Kommentare
  1. Radu Dumitrescu sagt

    Hallo,

    Ich habe nur ein Problem mit der Landung des Flugzeugs. Wie kam das jeweilige Flugzeug zur 1.32-Maschine (der 450m / s, mit der es gelandet ist)? In den Bildern in Ihrem anderen Artikel scheint das Flugzeug so horizontal wie möglich zu fliegen, aber ich verstehe nicht, wie es dazu kam, mit Überschallgeschwindigkeit zu landen (gezwungen). Oder besser gesagt, wie es dazu kam, mit dieser Geschwindigkeit zu fliegen - die Schallgeschwindigkeit liegt bei 340m / s in geringer Höhe.

    Ich werde mich später am Abend dokumentieren, wenn ich etwas Zeit habe. Sieht interessant aus 🙂

  2. Sorin sagt

    Hallo Radu,

    Ja, die Informationen wurden von Discovery übernommen, aber ich denke, mit den Knoten pro Stunde ist das plausibler. Ich werde schauen, um die Filmwiedergabe zu einem anständigen Zeitpunkt zu sehen: D.

    Ich recherchiere das Problem und bin mit den genauen Informationen zurück!

  3. Radu Dumitrescu sagt

    Ich denke, das wären Knoten, keine Knoten / h. Das heißt, Knoten repräsentieren Geschwindigkeit, Knoten / h wären Beschleunigung 🙂 450 Knoten wären ungefähr Reisegeschwindigkeit für ein Flugzeug (830km / h). Ich habe nicht viele technische Details zu diesem Experiment gefunden, aber ich suche heute Abend mehr.

  4. Claudiu sagt

    🙂

    Ich versuche immer, irgendwo hinter den Flügeln zu bleiben, in einer Reihe vom Fenster 🙂

    Im 29F-Bereich besteht die Möglichkeit, dass Sie im Moment des Aufpralls unverletzt oder verletzt davongekommen sind. Tatsächlich waren die Aufprallkräfte im hinteren Bereich des Flugzeugs nur halb so groß wie auf der Vorderseite. Bei ungefähr 6G - das ist die sechsfache Anziehungskraft - hätten Sie den Aufprall wie bei einer Kollision mit den Autos in einem Vergnügungspark gespürt.

  5. [...] Channel präsentierte das Video mit dem abgestürzten Flugzeug, die Schlussfolgerung war, dass es nicht den sichersten Ort in einem Flugzeug gibt, aber es gibt Orte, die größere Überlebenschancen bieten, wenn […]

  6. […] Wir haben von dem sichersten Ort in einem Flugzeug erzählt und darüber gesprochen, wie Sie Ihre Überlebenschancen in […] verbessern können.

  7. […] NIE. Wenn Sie abstürzen sollten, kennen Sie den sichersten Ort im Flugzeug? [...]

  8. stefan sagt

    viele Faktoren 🙂
    _ du willst auf dem fenster gut sehen: vorne
    _ du willst etwas weniger turbulent werden: auf dem flügel
    _ Sie möchten ein paar Prozent mehr Chancen haben, nicht zu sterben: hinten
    (obwohl, wenn Sie sich den Absturz in LA mit diesem koreanischen Flugzeug vor ein paar Jahren ansehen, ist dies nicht der Fall)

    PS: Ich werde bald 2 oder 380 fliegen, ich habe so weit vorne wie möglich Platz genommen, so groß wie die Flügel des Monsters, es ist besser, vorne fff oder hinten fff zu bleiben

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischrumänischRussischSpanischTürkisch